durchschnittliche Lesezeit: 3 Minuten
Schon lange habe ich mich darauf gefreut, dieses Experiment mit meinem großen Sternentänzer durchzuführen. Zu Ostern war es endlich soweit! Was genau haben wir gemacht?  Ich habe mehrere Pipettengläschen mit Resten des Wassers zum Ostereierfärben gefüllt.
So hatte ich die Farben grün, blau, gelb, orange und rot zur Verfügung. Man könnte auch normale Lebensmittelfarben verwenden. Dazu habe ich eine Farbmischpalette bereitgestellt:
Der große Sternentänzer konnte nun die verschiedenen Farben mit der Pipette in die Mischpalette träufeln und nach Herzenslust experimentieren:
 
Was konnte er dabei lernen? Für die Arbeit mit der Pipette sind Ruhe, Geduld und Geschicklichkeit gefragt. Nebenbei wird die Feinmotorik gefördert. Natürlich ging es auch darum, etwas über Farben zu lernen:
 
Welche Farbe ergibt wohl die Mischung aus rot und blau? Wie hat es ihm gefallen? Der große Sternentänzer hatte riesigen Spaß an diesem Experiment (und ich beim Zugucken)! Er war hoch konzentriert und hat nicht eher aufgehört, bis alle Gläschen leer und die Mischpalette voll waren.
 
 
 
 
Das werden wir auf jeden Fall wiederholen! In der nächsten Woche werde ich wieder etwas vom kleinen Sternentänzer berichten, versprochen. Im Moment übt er sich gerade im Krabbeln und überall Hochziehen, deshalb interessiert ihn sein Regal eher weniger, er ist den ganzen Tag auf Achse. Nichts desto trotz haben wir ein paar Sachen gemacht, die ich hier zeigen kann. Lasst euch überraschen und bis nächste Woche wieder hier! Franzi
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

x