durchschnittliche Lesezeit: 4 Minuten

Happy Birthday, mein lieber Blog, kann ich heute sagen! Bereits seit einem Jahr bin ich mit Sternentanz online, und ich bin sehr stolz darauf, wie sich mein „Baby“ entwickelt hat…

In diesem Jahr habt ihr viel über mich, meine Kinder, wie wir miteinander umgehen und was wir miteinander unternehmen, erfahren. Wir alle haben uns seitdem weiterentwickelt, genau wie mein Blog.

Ich möchte das einjährige Jubiläum feiern und zum Anlass nehmen, ein wenig zu reflektieren, was gut gelungen ist und woran ich weiter arbeiten möchte.

10 Dinge, auf die ich stolz bin:

  1. Ich habe es geschafft, jede Woche pünktlich freitags um die Mittagszeit einen neuen Beitrag zu veröffentlichen. Das hat eine Menge Disziplin erfordert. 
  2. Ich habe meinen Blog aus eigener Kraft erstellt und keine Hilfe von Spezialisten in Anspruch nehmen müssen. Alles was ihr seht, ist von mir. 
  3. Mein Kopf ist immer noch voller Ideen für zukünftige Aktivitäten mit den Kids und für meinen Blog. 
  4. Durch die Arbeit an meinem Blog reflektiere ich sehr stark meinen Umgang mit den Kindern und lerne jede Menge dazu. 
  5. Ich habe unheimlich viel Kompetenzen erworben, was den Umgang mit Bloggen, Social media und SEO (Suchmaschinenoptimierung) betrifft, also allgemein gesagt im Umgang mit der digitalen Welt. Zur Bewerbung meines Blogs habe ich unter anderem angefangen, Pinterest, Facebook und Instagram aktiv zu nutzen (vorher war ich dort eher passiv unterwegs). 
  6. In einem Jahr konnte ich bereits 4.000 Zugriffe auf meinen Blog verbuchen! In der virtuellen Welt ist das wahrscheinlich nicht viel, aber für mich persönlich ein großer Erfolg.
  7. Das Design meines Blogs wirkt inzwischen viel professioneller als am Anfang. 
  8. Mittlerweile findet mich sogar google bei bestimmten Themen :-). 
  9. Mein Selbstbewusstsein ist gewachsen, weil ich selbst meinen Blog toll finde und viel positives Feedback erhalte (ich bin aber auch für Anregungen dankbar!). 
  10. Der wichtigste Punkt: Ich bin stolz auf meine beiden Jungs, wenn ich sehe, wie sie seit Beginn meiner „Berichterstattung“ nicht nur körperlich gewachsen sind. 

 Und das sind die Dinge, an denen ich weiter arbeite:

  1. Mein Plan ist, in Zukunft noch mehr allgemeine, gründlich recherchierte Informationen zu bestimmten Themen anzubieten, die mit unserer persönlichen Erfahrung kombiniert werden. 
  2. Am Design wird auf jeden Fall weiter gearbeitet. 
  3. Ich ziehe einen Umzug meines Blogs zu WordPress in Betracht (darf man das auf blogspot schreiben?), da viele andere Blogger dort mehr Gestaltungsmöglichkeiten sehen. Damit muss ich mich aber noch intensiv auseinandersetzen…
  4. Meine Beiträge sollen langfristiger geplant und vorbereitet werden. Im Moment läuft Einiges eher spontan. 
  5. Eventuell möchte ich meine  Themen ausweiten und nicht nur die Aktivitäten mit den Kindern vorstellen, sondern auch meine Nähergebnisse oder andere Dinge, die mich beschäftigen. Was haltet ihr davon? Ich bin mir an dieser Stelle unschlüssig, weil mein Blog dadurch für einige Leser vielleicht seine Einzigartigkeit und Struktur verlieren würde? 
  6. Ich werde weiterhin keine Dinge mit den Kindern veranstalten, um darüber zu bloggen, sondern berichte darüber, was ich mit den Kindern gemacht habe. Ich „missbrauche“ sie also nicht für meinen Blog. Bisher war meine Herangehensweise immer die, dass ich überlegt habe, was ich den Kindern Sinnvolles anbieten könnte. Das habe ich dann umgesetzt und darüber berichtet. Und so an den Kindern orientiert soll es auch bleiben.

 Jetzt seid ihr an der Reihe!!!
Feiert mit mir den ersten Geburtstag von Sternentanz! Lasst mit mir gemeinsam das vergangene Jahr Revue passieren und hinterlasst hier, bei Facebook, Instagram oder wo ihr wollt einen Kommentar: Welcher Beitrag hat euch bis jetzt am besten gefallen und warum? Stöbert einfach ein bisschen herum und bildet euch eine Meinung… Zum Stöbern scrollt ihr einmal ganz nach oben und klickt auf „Startseite“. Dort seht ihr meine aktuellen Beiträge und könnt unten auf der Seite jeweils ältere Posts klicken. Oder ihr öffnet oben links auf der Startseite das Menü und klickt euch durch die verschiedenen Labels. Jeder meiner Beiträge ist einem oder mehreren Labels zugeordnet, sodass ihr damit die Möglichkeit habt, euch thematisch zu orientieren. 

Unter allen Kommentierenden verlose ich etwas selbst Genähtes aus einem hübschen Stoff. Was es ist, wird jetzt noch nicht verraten! 🙂 

Ihr habt bis zum 22.02.2019 Zeit, eure Meinung abzugeben, danach werde ich gemeinsam mit meinen beiden Sternentänzern einen Gewinner bzw. eine Gewinnerin nach dem Zufallsprinzip auswählen. Viel Glück dabei! 

Ich freue mich auf euer Feedback! Bis dahin stoße ich mit euch an und sage: „Prost Sternentanz“!

Bis zur nächsten Woche,
Franzi

Eine Antwort

  1. Liebe Franzi,
    Seit einem Jahr verfolge ich regelmäßig die Entwicklung dieses Blogs und bin immernoch begeistert über die Beiträge! Immer wieder neue Ideen, wie Kinder mit vor allem einfachen Mitteln sinnvoll spielen. Jedes Mal beim durchschauen denkt man, das könnte man selbst auch mal probieren. Gerade die enge Verbundenheit zur Natur, natürliche Materialien und eben die Einfachheit beeindrucken mich immer wieder aufs Neue.
    Ich bin gespannt auf viele weitere Beiträge und sage "Happy Birthday Franzissterne"!
    Da die Blogs so vielseitig sind ist es schwer sich für einen "besten" zu entscheiden, aber ich würde mich für Loose Parts entscheiden, weil ich auch absolut denke dass die Theorie dahinter Sinn macht.
    Na dann auf das nächste Jahr mit jeder Menge guten Ideen und vor allem viel Spaß für die beiden Sternentänzer! 😉
    Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

x