durchschnittliche Lesezeit: 3 Minuten
 
Hallo und herzlich willkommen zu einem neuen Beitrag auf meinem Blog! 
Heute stelle ich euch eine einfache, aber wirkungsvolle Bastelidee vor. 
 
Sie soll meine Leserinnen und Leser aus der Region ein wenig auf den Adventsmarkt in Liebätz einstimmen, der am 30.11. in der Zeit von 14-18 Uhr stattfindet. Hier gibt es allerhand selbst Gemachtes zu entdecken und zu kosten, und auch ich werde wieder mit einem Stand vertreten sein. 
 
Dafür habe ich unter anderem die Cabochons vorbereitet. 
 
Was sind denn überhaupt Cabochons? 
Wikipedia sagt dazu: 
Unter einem Cabochon versteht man eine unfacettierte, runde oder ovale Schliffform von Schmucksteinen, bei der die Unterseite flach und die Oberseite nach außen gewölbt ist.
 
Durch die Wölbung sieht das Ergebnis am Ende richtig edel aus. 
 
Um Cabochon Anhänger herzustellen, benötigt ihr:

Cabochon-Rohlinge:

Diese gibt es in verschiedensten Varianten und Preisklassen, für Ketten, Ohrringe, Schlüsselanhänger und so weiter. Zum Ausprobieren habe ich erstmal ganz einfache bestellt. Dazu habe ich Schlüsselanhänger gekauft, die gibt es auch als Rohlinge:

Ansonsten braucht ihr noch transparenten Kleber, ich habe mich für speziellen Schmucksteinkleber entschieden.

Und schließlich braucht ihr noch: Eine Menge Phantasie!!! 😊 Denn um individuelle Schmuckstücke herzustellen, braucht ihr ein individuelles Design. Ich habe Stoff benutzt, und zwar vorzugsweise den, mit dem ich auch andere Sachen für den Adventsmarkt genäht habe. Und ein paar Symbole auf Papier sind auch dabei, hier muss man ein wenig darauf achten, dass man einen Stift benutzt, der bei Feuchtigkeit nicht verschmiert.

Dann kann es losgehen:
1. Muster auswählen und in der Größe der Cabochons zuschneiden

 
2. Stoff auf die Unterseite des Rohlings legen
 
3. Kleber (nicht zu viel!) auf dem Stoff und eventuell dem Glas verteilen
 
4. Glas vorsichtig auf den Stoff legen und andrücken 

 

Für Anhänger mit Stoff eignet sich am besten Baumwolle oder Jersey. Dickere Stoffe lassen sich nicht so gut verarbeiten.

Wenn der Kleber getrocknet ist, sieht alles schön gleichmäßig aus. Jetzt kann man einen Schlüsselanhänger oder ein Lederband als Kette anbringen.
Fertig!!!

 
Ich finde, das ist ein richtig tolles Geschenk zum Nikolaus oder zu Weihnachten. 
 
Und wie ihr auf den Fotos vielleicht erkennen könnt, mein großer Sternentänzer hat ganz begeistert geholfen und war stolz darauf, seinen eigenen Anhänger herzustellen. 
 
Ich freue mich auf Besuch an meinem Stand, allen anderen wünsche ich ein zauberhaftes Wochenende! 
 
Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

x