durchschnittliche Lesezeit: 2 Minuten
 
Ich mache ja viele interessante Dinge mit meinem großen Sternentänzer: Wir schauen uns Sachen an, malen, rechnen, fühlen usw. Musikalisch waren wir aber bisher noch gar nicht unterwegs, und das, wo die Sternentänzer aus einer so musikalischen Familie stammen! Das musste sich ändern, deshalb habe ich für ihn ein musikalisches Experiment vorbereitet. Und zwar habe ich mir Sektgläser ausgesucht und unterschiedlich hoch mit Wasser gefüllt. Das Wasser habe ich wie beim Regenbogen mit Lebensmittelfarbe bunt eingefärbt. Da die Gläser in der Mitte etwas schmaler gearbeitet und unten bauchig sind, musste ich ein bisschen probieren, bis ich die „richtigen“ Tonhöhen herausgefunden hatte. Am Ende ist es mir relativ gut gelungen…

Die Gläser habe ich auf einem Tablett zusammen mit einem kleinen Löffel im Zimmer des großen Sternentänzers angerichtet.

 

Er durfte raten, was wir mit den Gläsern machen werden, wäre aber im Leben nicht auf Musik gekommen! 🙂

Zunächst wurde ausgiebig getestet:

 

Auch der kleine Sternentänzer wollte gerne seine musikalische Ader ausleben:

Am Abend haben wir gemeinsam mit dem Sternentänzer-Papa noch ein kleines Spiel gespielt: Und zwar habe ich die kleinen Holzpüppchen von Grimms farblich so sortiert hingestellt, wie auch die Gläser angeordnet waren. Dann hat der Papa jeweils auf eine Figur gezeigt, und der große Sternentänzer sollte das farblich passende Glas erklingen lassen.

So entstand eine ganz besondere Melodie.
Danach wurde getauscht. Der Sternentänzer war „Komponist“ und der Papa das „Orchester“: 

 

Wir waren uns alle einig, dass das Glockenspiel eine der schönsten Sachen war, die wir bisher ausprobiert haben.

Ich hoffe, ihr fandet es auch spannend, bis zur nächsten Woche,
Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

x