durchschnittliche Lesezeit: 3 Minuten
Deutschland stöhnt und ächzt in der Sommerhitze. Meine beiden Sternentänzer haben Urlaub und ich frage mich, wie ich ihnen das Schwitzen etwas erleichtern kann. Kalt muss es sein, und nass, und Spaß sollte es auch noch machen. Die Idee: Ich lasse die Kinder mit Eiswürfeln spielen! Aber nicht irgendwelche, sondern ganz besondere, nämlich bunte… Vorbereitung: Man benötigt Lebensmittelfarben, Eiswürfelbeutel und Wasser.
Durchführung: In die Beutel passt jeweils ein knapper halber Liter Wasser, diese Menge wird in einen Messbecher gefüllt und mit Lebensmittelfarbe eingefärbt. Das farbige Wasser in den Beutel geben, über Nacht einfrieren.
Am nächsten Tag die bunten Eiswürfel in eine große Schüssel geben (ich hatte zusätzlich noch „normale“ Eiswürfel genommen) und unterschiedliche Arbeitsmittel dazu legen, wie Löffel, Schöpfbecher, Kelle usw.
 
Ich habe für jedes Kind eine eigene Schüssel vorbereitet und draußen auf eine Decke gestellt. Der große Sternentänzer fragte: „Und was machen wir jetzt damit?“ „Was du möchtest!“. Es hat beiden so viel Spaß gemacht, sie haben lange, schön und konzentriert gespielt.
 
 
 
 
Da wurde gerührt, gelöffelt, umgefüllt, ausgekippt, gezählt, nach Farben sortiert und „Essen gekocht“, bis das Eis komplett geschmolzen war. Zwischendurch wurde beschlossen, dass es schöner ist, nur eine Schüssel zu haben, die dafür aber voller ist. Also haben dann doch beide in einer Schüssel gearbeitet.
 
Fazit: Unbedingt zu empfehlen, um die heißen Tage zu überstehen! Bis zur nächsten Woche, Franzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on pinterest
Share on email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

x